FobiKom am Bibliothekartag 2012 Hamburg #bibtag12

„In Hamburg will ich endlich mal ein Rahmenprogramm genießen, rechnet bitte nicht mit mir!“ bat und gemahnte ich noch in Berlin. Und nun? Der 101. Deutsche Bibliothekartag naht. Und nichts war’s mit dem Verdünnisieren, jede Gegenwehr zwecklos. Die FobiKom – und somit auch ich – sind feste eingebunden und täglich in offizieller Mission unterwegs. Zu folgenden Zeiten und Angelegenheiten können Sie uns – in wechselnder Besetzung – in Hamburg treffen:

Dienstag, 22.05.2012

  • 15.00 – 18.00 Uhr BIB-Vereinsausschusssitzung (Saal 7)
    Entweder sprechen Sie mich nach oder vor der geschlossenen Sitzung an. Sollten Sie selbst Vereinsausschussmitglied sein, dann kann es sein, dass wir nebeneinander sitzen. Ich bin die mit der bekannten blauen Kladde.
  • 15.00 – 16.00 Uhr
  • und 18.00 – 19.00 Uhr Standdienst am Stand der Verbände (zwischen Ausstellungs- und Vortragssälen)
    Hier finden Sie Petra Häuslbauer, unseren derzeitigen Arbeitsgast der FobiKom und seit kurzem Mitautorin dieses Blogs. Wie viel sie Ihnen über die FobiKom schon erzählen kann? Jede Menge, weil sie regelmäßige Leserin hier ist. Und da erfährt man ja so einiges über unsere Aufgaben.
  • 19.00 – 23.30 Uhr Eröffnungsabend (Saal 2)
    Wie finden Sie uns in diesem Gewühl, wenn Sie uns sprechen möchten? Hm. Die blaue Kladde? Am BIB-Button? Am blauen BIB-T-Shirt? Oder ist das die lustige Gruppe, die nicht am Smartphone oder Tablet oder Handy rumfummelt, sondern sich stattdessen angeregt über Fort- und Weiterbildung und den BIB unterhält – und zwar DIREKT von Ohr zu Auge und zurück? Stoßen Sie dazu, lernen Sie uns ganz PERSÖNLICH kennen.

Mittwoch, 23.05.2012

  • 9.00 – 11.00 Uhr Arbeitssitzung der FobiKom (Ort noch geheim)
    Ist natürlich quatsch. Geheimnisse gibt es bei uns nicht. Manchmal zum Verdruss von Menschen, die gerne mit Informationen hinterm Berg halten. Dafür sind wir nicht gerade bekannt, sonst gäbe es ja auch  nicht dieses Tagebuch. Das dafür bekannt ist, dass man ihm Geheimnisse anvertraut. Wenn Sie ebenfalls Interesse an unserem absolut ungeheimen Vereins-Geheimbund haben, dann besuchen Sie uns doch! Wo, ist allerdings noch geheim, äh, unbekannt. Wird auf einem der kommenden Tagebucheintragungen verraten, also dran bleiben!
  • 13.30 – 15.30 Uhr Veranstaltung „Demografischer Wandel – das BIB-Jahresthema 2012/2013“ (Saal Planten and Blomen)
    Moderator Tom Becker (BIB-BuVo) und Moderatorin Petra Häuslbauer (FobiKom-Arbeitsgast) führen Sie ein in das Jahresthema des BIBs, leiten die Podiumsdiskussion und stimmen die Referentinnen Petra Meier-Ehlers, Daniela Meidlinger, Petra Klug und – jetzt die Chance auf ein Kennenlernen! –  Ilona Munique auf ihre Vorträge ein.
  • 16.00 – 18.00 Uhr Neue Wege in der Aus- und Fortbildung (Saal C)
    Die halbe Stunde zwischen der letzten und dieser Veranstaltung sollte mir genügen, um mich von einer Vortragenden auf eine Moderierende einzustimmen. Um dann ebenfalls die Referentinnen einzustimmen, die da heißen: Anke Wittich, Karin Holste-Flinspach, Ulrike Kraß (genau, die FobiKom-Kollegin!) und Elke Schnee. Also, am besten, Sie sprechen uns nach der Veranstaltung an, und am allerbesten machen Sie sich mit uns gemeinsam auf die Socken, denn die „Blaue Stunde“ ist dann schon eine Stunde alt. Wie so oft verpassen wir sonst  die letzten sauberen Gläser und / oder den letzten Schluck Wein.
  • 18.00 19.30 Uhr „Blaue Stunde des BIB“ (Stand der Verbände)

Donnerstag, 24.05.2012

  • 9.00 – 13.00 Uhr BIB-Mitgliederversammlung mit Kommissionsforum (Saal 3)
    DAS ist DIE Gelegenheit, fast alle FobiKom-Mitglieder zu sehen und zu sprechen. Die Mitgliederversammlung ist, wie der Name schon sagt, für die Mitglieder. Insofern ist es ja schon beinahe Ihre Pflicht und Schuldigkeit, sich zu Wort zu melden. Diesmal soll es sogar ein Forum zu bestimmten Themen geben, die SIE mitgestalten sollen. Also, wir wären schon mal da – blaue Kladden und Plakat weisen den Weg zu unserer Truppe.
  • 12.00 – 13.00 Uhr und
  • 15.00 – 16.00 Uhr Standdienst am Stand der Verbände (zwischen Ausstellungs- und Vortragssälen)
    Und da treffen Sie noch einmal auf Petra Häuslbauer. Und natürlich auf weitere BIB-Aktive, die sich auf Sie freuen!
  • 13.30 – 15.30 Uhr Das Robinson-Crusoe-Syndrom und was man dagegen tun kann. Eine Veranstaltung der BIB-Kommission für One-Person Librarians (KOPL) (Saal 18/19)
    Hat jetzt nichts mit der FobiKom zu tun, doch hier können Sie mich natürlich trotzdem sprechen – vor oder nach meinem Vortrag zu Crowdfunding.
  • 16.00 – 18.00 Uhr Workshop „Crowdfunding“ der BIB-Kommission für One-Person Librarians (KOPL)
    Die Fortsetzung des Themas s. o.
  • 19.00 – 24.00 Uhr Kongressparty / Festabend (Fischauktionshalle)
    Sollten Sie es bis hierher geschafft haben, uns nicht zu treffen – tja, letzte Gelegenheit! Es sei denn, wir fahren am Freitag zuuuuufällig mit dem selben Zug nach Hause, ins entfernte Bayern!

Versteht sich von selbst, dass es zu den Punkten, die die FobiKom mitzuverantworten hat, noch einzelne Weblog-Beiträge geben wird. Also dann, dran bleiben!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: