INFOKOS – Informationskompetenz für Schüler

Das letzte BuB-Heft enthielt den Beitrag von Andreas Klingenberg „Klare Niveau-Zuordnung als Ziel : Entwurf eines gemeinsamen Referenzrahmens Informationskompetenz“ (BuB Nr. 2 (2012), S. 147-148) und in seiner Vita steht, dass er derzeit der Vorsitzende von INFOKOS = Informationskompetenz für Schüler ist. Auf dieses Webangebot habe ich eher nebenbei vor einem Jahr einmal hingewiesen, zu unrecht, denn als Jugend- oder Schulbibliothekarin sollte man es möglichst in seine Neuigkeitenquellensammlung übernehmen, da es in den Bereichen Suchen, Prüfen, Wissen und Darstellen Hinweise auf Quellen und hilfreiche Tools bietet:

„Schüler brauchen Informationskompetenz – fürs Lernen und fürs Leben. Diese Website will den Begriff der Informationskompetenz durch aktuelle Kurzberichte mit Leben erfüllen und so zu seiner Verbreitung in Schule und Bibliothek beitragen.“

Auf der Homepage von Andreas Klingenberg finden Sie übrigens unter „Veröffentlichungen“ etliche Onlinequellen, in welchen der Referenzrahmen noch eingehender dargestellt wird!

Eine Antwort zu INFOKOS – Informationskompetenz für Schüler

  1. […] gute Beispiele für die Vermittlung von Informationskompetenz an Schüler sammelt, hat ebenfalls Fobikom-Weblog entdeckt. Auch NRW-Blog fand Arbeitshilfen für ein Recherchetraining. Die Büchereizentrale […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: