Wenn Sie wissen wollen …

… was Sie werden sollen: Lesen Sie! Gerne das selbe Buch (falls Sie nur eines haben sollten) 25 mal. So jedenfalls erging es Daniel Shechtman, der jüngst den Chemie-Nobelpreis erhalten hat.

Shechtmans eigener Forscherwille trat schon früh zutage. „Mein Kindheitstraum war, Maschinenbau zu studieren. Ich las Jules Vernes „Geheimnisvolle Insel“ als Junge 25 mal. Der Ingenieur dort wusste alles über Mechanik und Physik. Genau so wollte ich werden.“

[via Fränkischer Tag bzw. dpa, 6.10.11]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: