Berechne die Fläche von Gran Canaria!

Es ist Urlaubszeit. Warum nicht die Fläche von Gran Canaria berechnen, zumal die Flüge glücklicherweise wieder garantiert sind. Doch so manch‘ Ferienkind mag wohl bei dieser Aufgabenstellung streiken. Oder etwa doch nicht? Haben Schüler/innen (und nicht nur diese!) die Kompetenz, sich selbständig eine Lösungsstrategie zu erarbeiten, wenn man sie denn nur ließe?

Eindeutig JA, individuelles Tempo vorausgesetzt. Das selbst Achtklässler und schwächere Schüler/innen, männlich wie weiblich gleichermaßen lernen können, Mathematik besser zu nutzen, ohne dabei angeleitet zu werden, und zudem das erlernte Wissen auch nach drei Monaten noch abrufbereit sein kann, haben Forscher der Technischen Universität München jüngst herausgefunden.

Ich finde, die Meldung passt sehr gut in unser Themenspektrum der Erwachsenenbildung. Denn – sind wir nicht alle ein bisschen Schüler/in? Wie oft erwarten wir vorgekaute Lösungen in Seminaren, weil wir uns selbst misstrauen, selbst auf die Lösungen zu kommen? Subjektorientiertes Lehren und Lernen ist die Zauberformel, und Referent(inn)en sind im Grunde nur dazu da, uns den geeigneten Rahmen zu schaffen.

Eine Antwort zu Berechne die Fläche von Gran Canaria!

  1. Klaus Steitz sagt:

    Dazu passt sehr gut der Blog-Artikel von Martin Kurz:
    „Wann genau unterrichte ich kompetenzorientiert?“
    http://widerspiegel.wordpress.com/2011/08/06/wann-genau-unterrichte-ich-kompetenzorientiert/

    Beste Grüße aus Darmstadt
    Klaus Steitz

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: