Institutional Adrift

Brian Mathews, der vor zwei Jahren bereits ein sehr interessantes Buch über Benutzerorientierung geschrieben hat, schreibt in seinem Blog The Ubiquitous Librarian darüber, dass das College wohl mit der falschen Vermittlungsmethode zu wenig vermittelt. Er plädiert für Methodenvielfalt und Interaktivität. Er schließt so:

In closing – I don’t believe that the web has made students dumb; I think it has changed the way people learn. Instructors who rely on lecture and multiple-choice tests might be failing to bring out the best in their students and confusing poor performance with laziness or disinterest, when in reality it is ineffective instruction.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: