Kein Arbeitgeberanteil mehr zur Bildungsprämie

Der Abrechnungsmodus bei der Bildungsprämie hat sich geändert. Die Finanzierung mit Hilfe des Eigenanteils durch Arbeitgeber ist nun nicht mehr möglich. Somit wird das Ende der Förderperiode eingeleitet, die – zumindest im bibliothekarischen Bereich – nie so recht Fuß fassen konnte. Das Programm endet vorerst am 30.11.2011. Bis 31.05.2012 können Sie Ihren Prämiengutschein noch zur Erstattung einreichen. Das ist auch der Zeitpunkt, an dem das Abrechnungstool für Weiterbildungsanbieter geschlossen wird.

Jetzt ist es doch passiert. Ich habe meinen Urlaub unterbrochen. Aber da dieser Blog ohnehin ehrenamtlich ist und ich dafür nicht extra in ein Büro kommen muss, ist das nicht anrechenbar. Tja, die Wandertage sind ohnehin abgesagt, bei diesem unbeständigen Wetter. Spaziere ich einfach ein wenig in der virtuellen Welt umeinander. Da ist es zumindest trocken. Noch. Bis sie auch das noch erfinden. Berieselungsanlagen aus dem Netz. Im übertragenen Sinne gibt es die ja längst. Ups, da fällt mir grad ein – ich könnte doch endlich auch mal wieder in die hiesige Bibliothek gehen! Und Tschüss … bis nächste Woche!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: