Wie wird das „morgen“?

Wie werden wir morgen einkaufen, mobil sein und arbeiten? Die e-motion 2010 – Informations- und Kommunikationstechnologien und Stadtentwicklung widmet sich am 11.-12.11.2010 in Bonn den Themenfeldern „Handel in der Stadt“ – „Verkehr und Logistik“ sowie „Unternehmensorganisation“. Für Bibliotheken, die gerade an einem Leitbild arbeiten, ein wichtiger Termin, um gesellschaftliche Entwicklungen aufzugreifen. Mit einer leistbaren Teilnahmegebühr im zweistelligen Bereich.  Veranstalter: Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität.

P.S.: Der Anmeldeschluss ist zwar schon vorüber und der Workshop 1 (Einzelhandel) bereits belegt, aber eine Anfrage zu einer Teilnahme wurde mir positiv beantwortet. Versuchen Sie’s einfach!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: