Bücher sind nicht nur gesund, sondern …

… sie helfen obendrein, um sich fortzubilden, so das Resümee (= neue Rechtschreibung) der Lüneburger Landeszeitung vom 28.05.10 in ihrer Sonderbeilage „Lust am Leben“. Ist zwar schon eine Weile her, seitdem ich den Ausschnitt auf meinem Schreibtisch liegen habe, aber für einen Freitagsbeitrag ist er allemal noch verwendbar. Ich finde es richtig nett, wie hier über Bücher und Fortbildung gedacht wird:

Sie dienen als Gesprächsstoff bei Freunden, sind glänzende Unterhalter, helfen bei der Weiterbildung, spenden Trost und sind obendrein gesund: Bücher!

[…]

Während sich die einen in einen umfangreichen Roman vertiefen, um sich zu unterhalten, nutzen die meisten Leser heutzutage das Medium Buch, um sich fortzubilden.

(Ach ja, ein fetter Roman und ab ins Bamberger Hainbad, … das wär’s jetzt bei den hiesigen Temperaturen!)

Advertisements

One Response to Bücher sind nicht nur gesund, sondern …

  1. Wie bitte? Die meisten Leser nutzen das Medium Buch, um sich fortzubilden? Ach so, deswegen verkaufen sich Dan Browns Werke so gut… 😉

    Schöne Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: