Sollte ich … könnte ich … müsste ich …?

Wer hat sich das nicht schon gefragt. Sätze, die so beginnen wie im Titel, erzeugen mehr oder weniger Handlungsdruck. Wenn wir Handlung ausführen, brauchen wir meist einen Grund dazu. „Wie lässt sich so ein Grund bestimmen?“ und „Kann ein Akteur einen (externen) Grund haben, etwas zu tun, ohne gleichzeitig auch ein (internes) Motiv dazu zu haben?“, so eine von vielen hochinteressanten Fragen, denen auf der Internationalen Fachtagung „Moderne Theorien praktischer Normativität. Zur Wirklichkeit und Wirkungsweise des praktischen Sollens“ vom 24.-26. Juni 2010 in Mainz an der Johannes-Gutenberg-Universität nachgegangen wird. Und das sogar kostenlos!

Ich finde diese Fragen gerade im Bezug auf Fort- und Weiterbildung extrem spannend.

[via idw-online.de]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: