FobiKom-Sitzung (III): Evaluation Toolbox

In unserer vergangenen FobiKom-Sitzung mit ihren vielen „Alltagsarbeitspunkten“ lag uns ein übergeordnetes Thema am Herzen: Evaluation. Hierbei ist zweierlei gemeint:

1. das Betrachten der Entwicklung der Fortbildungsarbeit unserer Landesgruppen sowie

2. unsere eigene Nabelschau nach (fast) drei Jahren Kommissionsarbeit in Sachen Fortbildung im BIB, Berufsverband Information Bibliothek.

Evaluation „Toolbox“

TOP 7 am zweiten Sitzungstag waren dem „Stand und Erfahrungen zur Toolbox“ gewidmet sowie der Planungen zur Evaluation im doppelten Sinne, siehe oben. Die Toolbox ist ein BIB-internes Instrument und beinhaltet 13 Arbeitshilfen in Form von Checklisten, Handreichungen, Informationen etc. zur Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation der Fortbildungsarbeit der BIB-Gremien, vorwiegend der Landesgruppen.

13 Arbeitshilfen plus die eine oder andere Erläuterung sind eine ganze Menge Arbeit – für die Kommissionsmitglieder, die sie erstellt haben und aktualisieren müssen. Aber natürlich auch für die Landesgruppen, die sie sichten nach allem, was ihnen daraus nützlich sein könnte. Um das Sichten zu erleichtern, gibt es einen so genannten „Blauen Musterordner“. In diesem befinden sich die papierenen Ausdrucke der Dokumente aus dem Intranet. Zum gemütlichen Durchblättern per Daumenkino und anschließendem gezielten Auswählen.

Waahnsinn! Der Blaue Musterordner

Weiter enthält der Ordner noch Informationen zu den regionalen Fortbildungskooperationen der jeweiligen Landesgruppen und die Rent-a-Fobi-Unterlagen. Das sind „fressfertige“ Verträge und Fortbildungsbeschreibungen zu ausgesuchen Veranstaltungsthemen wie „Web 2.0“, „Informationskompetenz“ und „Interkulturelle Kompetenz bzw. Bibliotheksarbeit“.

Der Blaue Musterordner wird auf Anfrage an die Landesgruppen geliefert. Diejenigen, die ihn erhalten haben, schicken uns (meistens) einen ausgefüllten Evaluationsbogen zurück. Zuweilen gibt es auch einfach eine E-Mail mit einem (begeisterten) Dankeschön. Tja, und die Gelegenheit war günstig. So baten wir unsere neuen Kommissionsmitglieder, die den Ordner zum ersten Male in die Hand nahmen und noch keinen blassen Schimmer von der Dienstleistung „Toolbox“ hatten, um ihre spontane Meinung. Was sie gesagt haben?

„Wahnsinn! Für jeden Veranstalter und gerade für Neueinsteiger ins Fortbildungsgeschäft ein ausführliches Instrument, dass man einfach haben muss!“

Geheimnis sinnvoller Evaluation

Eine weitere Auswertungsmöglichkeit zur Toolbox ist die Downloadstatistik, also welche der einzelnen 13 Arbeitshilfen im Intranet wie oft heruntergeladen wurden. Und es wird noch eine gezielte Abfrage geben, die wir an die Landesgruppen versenden werden. Zu viel Fragen werden wir darin allerdings nicht stellen. Erstens wollen wir den LGs nicht noch mehr Arbeit aufhalsen, als sie ohnehin schon haben. Und außerdem haben sich einige Landesgruppen selbst schon seit langer Zeit prima Instrumente geschaffen. Wenn wir also beispielsweise fragen würden, ob wir zu viel Arbeitshilfen anbieten, würden sie zu Recht sagen: „Ja“. Doch trotzdem würden wir keine von unseren Arbeitshilfen abschaffen. Es gibt immer wieder Neulinge, die froh sind um jede Handreichung. Ganz sicher aber werden wir fragen, ob doch noch etwas in der Toolbox fehlt. Und ob man denn durch die Instrumente angeregt wurde, die eigenen Unterlagen zu verbessern oder zu optimieren.

Das ist das Geheimnis sinnvoller Evaluation: Fragen, was man wirklich wissen will, um mögliche Konsequenzen zu ziehen. Nicht, um irgendeine Statistik zu bedienen. Und deshalb brauchten wir die Arbeitssitzung. Um uns über all das im Klaren zu werden.

Die vollständige Auswertung der Evaluation zur Toolbox bzw. zum Blauen Musterordner wird im Herbst zur nächsten VA veröffentlicht. Und vielleicht auch hier im Weblog. Sie werden zwar leider keine Toolbox von uns erhalten können, so Sie nicht selbst in einem Gremium des BIB mitarbeiten (was Sie sich durchaus mal überlegen sollten, macht Spaß!). Doch indirekt erreicht sie dieses Instrument ja doch. Nämlich durch die Qualität der Fortbildungsarbeit ihrer Landesgruppe!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: