1. Schulbibliothekstag Schleswig-Holstein

Jetzt ist es passiert: Sie sind durcheinander. Schon wieder einer Erster? Ja, richtig gelesen. Gestern am 1. Schulbibliothekstag (PDF, 8 KB) begann auch in Schleswig-Holstein ein neues Zeitalter. Wohin es führen wird, ob sich daraus etwas Positives und Nachhaltiges für Tausende von Schülerinnen und Schüler sowie ihrer Lehrer/innen entwickeln wird, werden wir beobachten.

Die Hessen haben es vorgemacht. Und – außer Konkurrenz – die Südtiroler. Als ich in meiner Eigenschaft als Trainerin zu einigen der Module für die Ausbildung der dortigen Schulbibliothekarinnen und -bibliothekare entsprechende Vorbereitungen traf, stieß ich lange Zeit nur auf rudimäntere Beispiele vorbildlicher Schulbibliotheksarbeit und -politik in Deutschland. Viel eher nahm ich jedes Mal etwas von Südtirol nach Deutschland mit als umgekehrt. Nun glimmt Hoffnung in mir auf. „Bibliotheken kommen langsam, aber sie kommen!“ – möchte man ausrufen. Und dann fundiert. Hoffentlich. Meistens.

Gestern also ein Anfang. Genauer gesagt, der Anfang breit öffentlichwirksamer Aktionen zur derzeit miserablen und in hohem Maße verbesserungswerten finanziellen, politischen und auch fachlichen Situation von Schulbibliotheken in Deutschland. Möge es gelingen. Für die sprachliche, soziale, wissensbereite, informationskompetente und bildungsfreudige Zukunft unserer Nachkommen. Schulbibliotheken sind ganz sicher der Schlüssel dazu.

Ab morgen berichte ich ausführlicher zu den Vorträgen. Den gestrige Abend verbrachte ich nun doch lieber mit den Initiatoren und Veranstaltern bei einem gemütlichen Nachklapp des Tages. Sehen Sie es mir bitte nach …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: