Wissensmanagement und Weiterbildung

Gabi Reimann weist in ihrem e-Denkarium auf den Post-Print des Aufsatzes aus der dritten Auflage des Handbuch Erwachsenenbildung/Weiterbildung von ihr und Heinz Mandl hin:

Lange Zeit haben sich E-Learning und Wissensmanagement in der Forschung wie auch in der Praxis eher auf Distanz gehalten, was deutlich etwa auf Tagungen, in Handbüchern und Projekten erkennbar war. Nun aber stellen sich immer mehr Entgrenzungsphänomene ein, bei denen nicht mehr ganz klar ist, ob der Aspekt des Lernens oder des Wissensmanagements im Vordergrund steht (…).

(S. 1060 im Aufsatz) Der Aufsatz setzt die beiden Begriffe in Beziehung und bietet vor allem viele graphische Darstellungen, anhand derer man die Facetten des Begriffs Wissensmanagement und die Einbettung in das Anwendungsfeld Weiterbildung leicht(er) erfassen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: