Zukunftswerkstatt auf Frankfurter Buchmesse

Dem Aufruf von Christoph Deeg im Inetbib vom 21.08. folgend (und es mir einmal leicht machend) hier der Ankündigungs- und Einladungstext zur Podiumsdiskussion, die Zukunftswerkstatt betreffend, auf der Frankfurter Buchmesse im O-Ton.

Die Art und Weise wie wir in der Zukunft lesen und lernen werden, wie neue Formen der Kultur- und Wissensvermittlung aussehen und wie daraus resultierend neue Konzepte für die Vermittlung kultureller und wissenschaftlicher Inhalte aussehen können – diesen Fragen möchten wir uns zusammen mit der Frankfurter Buchmesse durch eine spannende Podiumsdiskussion nähern. Die Diskussion unter dem Titel: Zukunft Lesen? – Games, eBooks & das Web2.0 als Chance und Herausforderung wird am Mittwoch den 14.10.2009 von 17h – 18h stattfinden. Danach planen wir ein „get together“ damit man sich vernetzen und gemeinsam weiter diskutieren kann. Unser Ziel ist es auch hier, zu vernetzen und zu aktivieren. In den nächsten 14 Tagen werden wir die Teilnehmer präsentieren – eines kann ich aber jetzt schon sagen: es wird ein spannendes Podium geben. Bitte tragt diese Information weiter und solltet Ihr auf der Buchmesse sein, kommt vorbei – Ihr seit herzlich eingeladen  … Euer Team der zukunftswerkstatt – Christoph Deeg

Advertisements

One Response to Zukunftswerkstatt auf Frankfurter Buchmesse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: