Referent Michael Reisser im BIB-Sommerkurs 2009

reisserGestern erschien das Abstract von Michael Reisser, Referent am Nachmittag des zweiten Tages (28.07.2009) unseres BIB-Sommerkurses 2009 in Stuttgart zur Lobbyarbeit. Der heutige Blogbeitrag widmet sich seiner Person, die wohl in bibliothekarischen Kreisen sowie in seiner Heimatregion (Reutlingen und Stuttgart) kaum mehr vorgestellt werden muss. Doch diesen Blog lesen auch Gäste, und denen wollen wir unseren BIB-Geschäftsführer nicht vorenthalten.

Der Bibliothekar
Michael Reisser, Diplom-Bibliothekar mit Fachrichtung Öffentliche Bibliotheken, war von 1991 bis 1995 Bibliothekar an der Universitätsbibliothek Konstanz, zuletzt im Auskunftsdienst. Von dort bringt er sein Praxiswissen mit, welches er seit 1995 als Redakteur der Zeitschrift Buch und Bibliothek, BUB, schreibend und redigierend nutzen kann.

Der Journalist und Redakteur
Nebenberuflich als freier Mitarbeiter der Tageszeitung Südkurier journalistisch tätig, in der Hauptsache jedoch bis 2004 Redakteur der – mittlerweile umbenannten – größten bibliothekarischen Fach- und Verbandszeitschrift Forum Bibliothek und Information, BUB, bleibt Michael Reisser der Bibliothekswelt treu. Der Fachjournalismus jedoch wurde zu seiner zweiten Natur. Die Artikel, die wir als Kommission bei ihm „ablieferten“, wussten wir in guten Händen. Behutsam legte er den „spitzen Bleistift“ an, ohne jedoch jemanden dabei auf die Zehen zu treten. Die praktischen Übungen, die Herr Reisser uns für den BIB-Sommerkurs versprochen hat, brauchen also niemanden nervös zu machen. Seiner Referentenerfahrung in Sachen „Pressearbeit“, die er sich sein einigen Jahren vor allem im Auftrag unserer Landesgruppen erworben hat, dürfen wir uns entspannt anvertrauen.

Der Geschäftsführer
Seit 2004 ist Michael Reisser hauptamtlicher Geschäftsführer des Berufsverbandes Information Bibliothek e.V. (BIB). Mit der Geschichte, den Persönlichkeiten sowie den Aufgaben des größten bibliothekarischen Fachverbandes bestens vertraut ist er die – ganz und gar nicht graue – Eminenz des BIBs. Vornehme Zurückhaltung entspricht seiner Natur, so lange, bis … ja, bis sein kritischer Geist mit ihm durchbricht und er deutlich und engagiert seine Statements zu äußern weiß. So sind die geborenen Lobbyisten, schätze ich.

Der Politiker
Und so ist Michael Reisser prädestiniert für eine weitere öffentliche Arena: die der Politik und der Kampagnenarbeit. Hier ist er aktiv u. a. als Mitinitiator eines Volksbegehrens, als Wahlkampfleiter, natürlich als Pressesprecher und als Redenschreiber eines Landtagsabgeordneten. Als ehemaliger Bundestagskandidat seines Wahlkreises hat er bis heute noch die entsprechenden Verbindungen zur Politik, die WIR uns für den BIB-Sommerkurs zunutze machen dürfen. Vor allem am Exkursionstag, der uns – mit Michael Reisser als Moderator – in den Stuttgarter Landtag führen wird. Morgen dazu mehr.

Herr Reisser, wir können es kaum noch erwarten!

<< FobiKom-Spezial: Abstracts zum BIB-Sommerkurs 2009; Teil I | Teil II | Teil III | Exkursion I | Exkursion II | Teil IV | Teil V | Teil VI >>

<< FobiKom-Spezial: ReferentInnen zum BIB-Sommerkurs 2009; Marianne Brauckmann | Elisabeth Sträter | Michael Reisser | Prof. Carola Sonne und Dr. Gerd Kalbrenner | Ilona Munique | Kurt Idrizovic >>

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: