Referentin Marianne Brauckmann im BIB-Sommerkurs 2009

m_brauckmannGestern veröffentlichten wir das Abstract von Marianne Brauckmann, die den Vormittag des ersten Tages (27.07.09) des BIB-Sommerkurses 2009 in Stuttgart zur Lobbyarbeit bestreiten wird. Heute erfahren Sie mehr über die Referentin, die als Diplombibliothekarin seit mehr als 30 Jahren Leitungserfahrung in Öffentlichen Bibliotheken hat – von der Stadtteilbibliothek in Düsseldorf bis hin zur Großstadtbibliothek, unter anderem in Solingen, Bremerhaven, Bremen und Bonn.

Neues Wirken in Konstanz
Seit 2008 ist Marianne Brauckmann Leiterin der Stadtbücherei Konstanz. Freiberuflich ist sie außerdem schon seit rund 14 Jahren in Sachen Vortrags- und Beratertätigkeit zugange. Das kommt dem BIB-Sommerkurs natürlich sehr zugute. Ihre Erfahrungen beinhalten Teamtrainings, Coaching und Lösungsorientierte Kurzzeitberatung. Sie ist Referentin in den Themenfeldern Marketing, Controlling, Veränderungsmanagement und übernimmt Lehraufträge an der Fachhochschule Köln.

Tja, und sehr viel mehr hat sie mir für diesen Weblog-Beitrag nicht an die Hand gegeben. Geht es nämlich um ihre Person, ist die engagierte Kollegin eher zurückhaltend. Deshalb habe ich mir erlaubt, an ihrer statt etwas weiter auszuholen. So erklärt sich bestens, warum wir genau SIE als Referentin gewinnen wollten.

Wertschätzung in Bonn
Gern hat man sie nicht ziehen lassen, wie ein Blick in den „Bonner Wirtschaftsblog“ vom 23.7.08 verrät. An folgendem Zitat über ihren Weggang aus Bonn ist Frau Brauckmann mit ihrem überzeugenden Wesen sicherlich nicht ganz unschuldig: „Wir können uns in einer so wichtigen Position keine Vakanzen erlauben. Bibliotheksarbeit ist demokratische Basisarbeit. Das darf man nicht schleifen lassen“, so der Kulturdezernent Ludwig Krapf.

Wie wahr! Wäre es nicht schön, wenn Sie, liebe Sommerkurs-Teilnehmer/innen, ebenfalls einmal eine Wertschätzung dieser Art schwarz auf weiß für Ihre Bibliothek zu lesen bekämen? Dahin wollen wir gemeinsam mit Frau Brauckmann gelangen!

Erfolgreich in Solingen
Aber auch vor ihrer erfolgreichen Zeit in Bonn wusste Marianne Brauckmann ihre Überzeugungskraft einzusetzen, und zwar in der Stadtbibliothek Solingen. So erfahren wir aus dem Bonner „General-Anzeiger online“ vom 21.10.2006: „Die lebensfroh und äußerst energisch wirkende Frau sah die Finanzmisere als eine Herausforderung, die sie derart erfolgreich bewältigte, dass der Stadtrat ihr am Ende nicht nur drei Mark pro Bürger und Jahr für Neuanschaffungen zugestand, sondern auch den Umzug der Zentralbibliothek in einen Neubau mitten auf dem Markt genehmigte.“

Man soll ja nicht alles glauben, was in der Zeitung steht. Wer weiß, ob das alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Doch diese Vorsicht ist dieses Mal nicht angebracht, kann ich doch selbst bezeugen, dass die Stadtbibliothek Solingen in kurzer Zeit zu einem beachtlichen Kulturzentrum gedieh: ich war dazumals als Leitbildmoderatorin mehrmals vor Ort und kann die Lobeshymnen sehr gut nachvollziehen. So freut es mich persönlich, mit Frau Brauckmann eine kompetente Referentin zu gewinnen, die eine praktizierte Profilschärfung und nachhaltige Lobbyarbeit für „ihre“ anvertrauten Bibliotheken mehrmals eindringlich unter Beweis stellte.

Engagiert in der Verbandsarbeit
Vom Engagement der Kollegin Marianne Brauckmann profitierte übrigens bis vor kurzem noch unser Berufsverband Information Bibliothek, BIB, für den sie bis 2008 als Vorsitzende der Landesgruppe Nordrhein-Westfalen agierte. Und auch der Deutsche Bibliotheksverband, DBV, zählt Frau Brauckmann zu ihrer Kollegin. Dort ist sie Mitglied in der Managementkommission.

Frau Brauckmann, wir freuen uns auf Ihren Beitrag!

<< FobiKom-Spezial: Abstracts zum BIB-Sommerkurs 2009; Teil I | Teil II | Teil III | Exkursion I | Exkursion II | Teil IV | Teil V | Teil VI >>

<< FobiKom-Spezial: ReferentInnen zum BIB-Sommerkurs 2009; Marianne Brauckmann | Elisabeth Sträter | Michael Reisser | Prof. Carola Sonne und Dr. Gerd Kalbrenner | Ilona Munique | Kurt Idrizovic >>

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: