Echte Kerle in Bayern?

Seit Jahren spüren BibliothekarInnen der Ursache nach, woran es liegt, dass Jungen um Bibliotheken eher einen Bogen machen und Lesen für sie gemeinhin als „Weiberkram“ gilt. Und was man dagegen tun kann, besser gesagt: was man FÜR die Jungs tun kann.

Nun, die BIB-Landesgruppe Bayern will Antworten darauf geben und bietet unter dem Titel „Echte Kerle lesen nicht?“ eine Fortbildung zur Jungen-Leseförderung mit Robert Elstner an.

Mo., 13.10.08, Münchner Stadtbibliothek, Rosenheimer Str. 5, Anmeldeschluss: 22.09.08

Da dieses und ähnlich Seminare bereits seit einiger Zeit landauf, landab immer wieder angeboten werden, könnte es ja bald sein, dass die Kette einmal abreißt. Nutzen Sie also jetzt die Chance! Und vielleicht verbinden sie die Fortbildung mit einem ausgiebigen München-Stadtbummel. Dabei sehr zu empfehlen ist die Bayerische Staatsbibliothek, die Bibliothek des Jahres 2009, die, mittlerweile 450jährig, so zusagen innen wie außen in neuem Glanz erstrahlt (z.B. Bildergalerie des Treppenhauses).

Termin der Preisverleihung ist 24.10.2008 – natürlich, wie könnte es anders sein – am Tag der Bibliotheken!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: