Beamtendeutsch (noch) immer ein Thema

Wie lang dürfen Wörter sein, um nicht als Bandwurmwort zu gelten, also unter die Rubrik „Beamtendeutsch“ zu fallen? Zählen z.B. „Fachangestelle für Medien- und informationsdienste oder Bibliotheksassistentenanwärterin(doch, die gibt’s noch!) bereits dazu und werden zu Recht bzw. aus der Not geboren mit FaMI und Büchereilehrling abgekürzt?

Lassen sich Hochschulbibliotheksgebührengesetz, Bibliotheksbenutzungsordnung oder Unterzeichnungsberechtigte abkürzen, ohne an (Rechts-)Sinn zu verlieren?

Kürzer, jedoch ebenfalls beamtisch wirken: „Ermäßigungsberechtigte“, „Bibliotheksgut“, „Medienrückstellregal“, „Verwaltungshandelns“ oder „in Verlust geratenes Medium“ … herrlich! Alles ziemlich rasch gefunden in gängigen Benutzungsordnungen überwiegend aus wissenschaftlichen Bibliotheken.

Blaha: Aktiver Schreibstil und weniger passive Formulierungen, eine persönliche Ansprache, Bandwurmwörter wie zum Beispiel „Restmüllbehältervolumenminderung“ vermeiden, Rechtsverweise in Klammern verbannen. Und ganz wichtig: kein Hauptwortstil. Stattdessen lieber Verben verwenden.

[…]

SZ: Die Teilnahme am Idema-Projekt kostet für eine Behörde – je nach Anzahl der Mitarbeiter – ja auch zwischen 1400 und 5500 Euro im Jahr.

Auf die Frage, ob sich das lohnt, antwortet Frau Blaha mit Einsparmöglichkeiten durch weniger Rückfragen.

Die Plage der Bandwurmwörter, Interview von Ann-Kathrin Eckhardt mit Michaela Blaha in der SZ, 14.08.08

Schon 2004 kämpfte Schröder um ein verständlicheres Deutsch – wohl vergeblich. Können Beamte Deutsch lernen? Berliner Zeitung, 17.12.2004

By the way: sind SIE sattelfest im Beamtendeutsch? Hier ein witziger und kurzer Sprachtest.

Und falls Sie ein richtig schönes Wort aus der Bibliothekswelt auf „beamtisch“ kennen – lassen Sie uns diese „Begrifflichkeit“ ebenfalls wissen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: